Elektro-Brust

...wir sorgen für Kontakt!

Aus Sorge um den Bestand der letzten Reste Demokratur dieses Landes, möchten wir an dieser Stelle ein paar Denkanstöße geben.




Früher hieß es, wer nichts wird, wird Wirt. Wenn ich mir die heutige politische Landschaft ansehe, hat sich das Fluchtberufsbild der Unfähigen ziemlich stark verändert.

Stefan Gehrke, Betriebsleiter


Der Aufkleber im Durchmesser von 145mm kann bei uns gegen eine Kostenpauschale von 1.-€/Stk. erworben werden (ohne Versandkosten). Zeigen auch Sie der verkommenen politischen Landschaft, was Sie von ihr halten!





Armes Deutschland - du hast gewählt...

Wen hat der Wähler diesem Land angetan?

Olaf Scholz

Ihr habt einen Mann mit der Bildung einer Regierung beauftragt

- Der die letzten 8 Jahre Merkelschismus aktiv mitgestaltet hat.

- Von dem zu vermuten ist, dass dieser Schweinsaugenzwinkerer den Hamburger Bürger durch seine freundschaftlichen Beziehungen zu Hamburger und millionenschweren Großbankern, um 45 Millionen Euro erleichtert hat. Was er dafür von seinen Freunden der Warburg-Bank erhalten hat, wird wohl ein Geheimnis bleiben. Um was dieser Kerl aber das Deutsche Volk zu seinem eigenen Vorteil als Kanzler erleichtern wird, muss jedem seiner Wähler klar sein.

- Da sich dieser Vasall der Reichen an Treffen mit seinen Kumpanen der Warburg-Bank nicht erinnern kann, gibt es eine zweite Variante, die letztlich sogar seiner Verteidigung dienen könnte: Der Mann ist hochgradig dement. Da müsste sich allerdings auch der letzte ur-sozialdemokratische Wähler die Frage stellen, ob ein solch dermaßen schwer erkrankter Mann die internationale und nationale Vertretung dieses Landes verantwortungsvoll übernehmen darf oder - vielleicht besser - die Stelle des Fahrstuhlführers im Kanzleramt übernehmen sollte.

Verhandlungen mit der FDP

- Ausgerechnet der Mittäterfreund Scholz' - Wolfgang Kubicki - ist bei den ersten Koalitionsverhandlungen nicht dabei. Dabei hätten die beiden doch dringende Absprachen bezüglich der weiteren Verschleierungen bezüglich der Cum-Ex-Geschäfte ihrer Freunde zu treffen. Wolgang Kubicki ist der übergeordnete Rechtverdreher der in diesem Zusammenhang angeklagten Rechtsanwälte der beteiligten Banker und Banken. Danke für diesen Schandfleck im Parlament an alle FDP-Wähler!

Armin Laschet

- Ein von allen Seiten verlassenes Bauernopfer. Er tut mir fast leid, daher keine weitere Auslassung.

Annalena Baerbock

- Eine spätpubertierende Besserwisserin, die niemals in ihrem Leben auch nur einen Finger krumm gemacht, im Lebenslauf geschummelt und in ihrem Buch allgemeine Phrasen abgekupfert hat.


Etwas älter: Die Grünen - sozial, unsozial, asozial oder eher neofaschistoid?

In Anbetracht der uns mit ziemlicher Sicherheit nach der nächsten Bundestagswahl bevorstehenden Grünen-Diktatur, sehe ich mich genötigt, der nach Corona weitaus gefährlicheren Bedrohung Deutschlands (ich wähle "Deutschland" be-wusst, da die Ökofaschisten ja bemüht sind, dieses Wort aus unserem Wortschatz zu streichen), eine neue Überschrift zu widmen.

Wofür steht eigentlich Grün? Das können wir unter deren Regierungsbeteiligung in Hamburg ziemlich deutlich erkennen. Ich habe in Hamburg zugunsten der Flächenversiegelung noch nie so viele Bäume fallen sehen, wie in den vergangenen 6 Jahren. Nun frage ich mich, wie sieht es denn mit der popularistisch propagierten Wiederaufforstung aus? Ich sehe da keine und wüsste auch nicht, wo in der Hansestadt Hamburg dafür noch Flächen vorhanden sein sollten.

Merkwürdigerweise haben die Grünen kein Problem damit, zugunsten einer immer weiter wachsenden Bevölkerungszahl (nur bitte nicht bio-deutsch), ehemalige Werte zu verraten. Da wird sich munter immer weiter blind für den sozialen Wohnungsbau eingesetzt, ohne endlich einmal die wirkliche Ursache der zunehmenden Verarmung, des vermehrten CO2-Ausstoßes und der damit verbundenen Erderwärmung zu thematisieren - die Bevölkerungsexplosion - nicht nur in Deutschland, in Hamburg, sondern auf der ganzen Welt. Scheinbar ein Tabuthema jeder Partei dieses Landes. Wenn man, wie die Grünen, für die ungehemmte Vermehrung der Bevölkerung, einer Öffnung der Grenze und der Sozialsysteme für jeden und einen immer weiter sinkenden Lebensstandard derjenigen, die das finanzieren, eintritt, führt man eine Spaltung dieser Gesellschaft herbei, die nicht einmal Merkel in diesem Ausmaß erreicht hat. Immer mehr Menschen müssen auch ernährt werden. Wie soll das bitte CO2-neutral funktionieren?

Ich persönlich sehe nicht ein, die pseudosozialen Ziele der Grünen dadurch zu unterstützen, dass ich arbeite bis zum Umfallen und mir dafür demnächst eine 2-wöchige Auszeit im Süden wegen eines Flugreiseverbotes verwehrt wird.

Überhaupt, wo ist bei den Grünen der Bezug zur Realität? Eine Verbotspartei, die zwar für Akzeptanz und Toleranz für Andersartige wirbt, allerdings nur, wenn es in Ihr eigenes Schema passt und auf keinen Fall deutsch ist. Mit dieser Partei in einer aktiven Regierungsbeteiligung, werden wir wieder politische Gefangene haben, die aufgrund jeder Infragestellung der politischen Entscheidungen der uns wieder bevorstehenden Regierung der Deutschen Einheitspartei schon als Nazis gewertet werden und die damit als Staatsfeinde gelten.

Also Nichtregierungskonform = Staatsfeind. Wollen Sie das? Die Geschichte wiederholt sich!

Grüner Faschismus? Nein danke!

Denken Sie nach und wählen Sie bitte im September 2021 nicht den gleichgeschalteten, Sie gierig verschlingenden politischen Sumpf, sondern eine Alternative zur Deutschen Einheitspartei aus CDU/CSU, SPD, Linken (hätte ich hier nicht erwähnt, wenn Sara die Partei noch ernsthaft vertreten würde) und den Grünen!

E-Mobility

Ja, wir kennen uns in dieser Materie aus und wir schrauben Ihnen Ihre Wallbox an die Wand. Allerdings heißt das nicht, dass wir dem blinden, eingleisigen Kurs der Polilitik ohne Offenheit gegenüber alternativen Antriebstechniken - vor allem der Brennstoffzellentechnik in Verbindung mit biologisch erzeugten Energieträgern - zugunsten einer Ausbeutung von Mutter Erde an Lithium, verbunden mit einer Verseuchung der Trinkwasserreservoire der Herkunftsländer - unkritisch gegenüberstehen! Und, Co2-Neutralität bezogen auf ein Elektroauto, ist verlogene Augenwischerei - das funktioniert nichteinmal bei der Herstellung eines Fahrrades!

Manche sagen, ich sei nicht gesellschaftskonform. Wenn ich mir diese Gesellschaft ansehe, kann ich dem nur uneingeschränkt zustimmen!


Ihr Stefan Gehrke, Betriebsleiter